Stadtbibliothek Regis-Breitingen

Aktuelles

Öffnungszeiten:

Montag 9.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag 9.00 - 12.00 Uhr 13.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 9.00 - 12.00 Uhr 13.00 - 17.00 Uhr
Freitag geschlossen

Geschichte:

Sie wurde1945 zum ersten Mal amtlich in den Archivunterlagen erwähnt. Damals befand sie sich noch im Rathaus, später in der Mühlstraße und heute in der Pestalozzistraße. Zu DDR - Zeiten existierte neben der Stadtbibliothek ebenfalls die Gewerkschaftsbibliothek der ortsansässigen Großbetriebe, die im Kulturhaus Regis-Breitingen untergebracht war. Beide Bibliotheken erfreuten sich regen Zuspruchs. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands wurde im Herbst 1990 die Gewerkschaftsbibliothek in die Stadtbibliothek eingegliedert.

Bestand:

Videos, Kassetten/Schallplatten, CD´s, Spiele, CD-Rom´s, Zeitschriften, Romane, Kinderbücher und Sachbücher.

Der Bestand an CD´s und CD-Rom´s soll in den nächsten Jahren vergrößert werden, da die Nachfrage sehr groß ist. In diesem Jahr wird die Stadtbibliothek Fördergelder für eine neue Inneneinrichtung erhalten. Nächstes Jahr sollen dann EDV - Ausstattung und evtl. ein Internetanschluß folgen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Entleihungen:

700 Leser, die nicht nur aus Regis-Breitingen sondern auch aus den umliegenden Gemeinden kommen, leihen jedes Jahr etwa 30000 Artikel aus. Die Bibliothek hat keine Ausleihgebühren, d.h. zur Zeit muß man nur die Mahngebühren bezahlen, wenn man ein Buch nicht rechtzeitig zurückgibt. Die Mahngebühren betragen 2 DM / Tag für Videos, 1 DM / Tag für Spiele und für Bücher in der ersten Woche 0.50 DM und ab der zweiten Woche 1 DM..

Mitarbeiter:

Frau Galleck und Frau Lehmann.

Bibliothekweitere Angebote:

-Autorenlesungen
-Führungen für Schulkinder
-Buchverkauf aus den älteren Beständen

Adresse:

Stadtbibliothek
Heinrich - Pestalozzi Straße 1
04565 Regis - Breitingen
Tel.: 034343 / 51303

© Copyrights by Gebr. Rabe & Co. GmbH